Corona Sport-Angebote

Bucht hier wöchtentlich eure Sportmöglichkeiten. Bitte meldet euch nur ann wenn ihr könnt bzw. meldet euch online wieder ab wenn ihr nicht könnt.

Wir wünschen euch ganz viel Spaß dabei. Bitte beachtet die nachfolgenden Informationen unter den Angeboten.

Die Angebote sind nur für Vereinsmitglieder.

< > >

Klicke hier für die aktuellen Regeln Eltern-Kind-Turnen

Klicke hier für die aktuellen Regeln für Fitness- & Gesundheitssport in der Halle

Klicke hier für die aktuellen Regeln  für Kinder- & Geräteturnen

Klicke hier für die aktuellen Regeln für Kinderturnen

Klicke hier für die aktuellen Regeln für Volleyball

Klicke hier für die aktuellen Regeln für Tanzsport


Nachfolgend die Informationen zum Angebot auf der Fitnessfläche


Allgemeine Regeln der SV Este 06/70 e.V. für das Fitness- und Gesundheitssportangebot (outdoor)

1. Haltet Euch bitte an die ausgehängten Regeln und Anweisungen der Trainer/innen und des Vorstandes.

2. Die Fitnessfläche (gilt nicht für Smovey® und Nordic-Walking) darf ausschließlich nur zur Teilnahme eines Fitness- und Gesundheitssportangebotes betreten werden.

3. Das Betreten der Vereinsanlage und der Fitnessfläche bei Infektionsanzeichen (Husten, Fieber etc.) ist verboten!

4. Kein Verweilen auf der Vereinsanlage und der Fitnessfläche (Sitzgruppen, Terrasse, Spielplatz. sind gesperrt)!

5. Social Distancing: Mindestabstand von zwei Metern zu anderen Personen auf der Vereinsanlage/Fitnessfläche ist einzuhalten (kein Begrüßen, Handshake etc.)!

6. Insbesondere vor und nach dem Angebot strenge Einhaltung der Hygieneregeln (als da wären Hände desinfizieren bei Betreten der Vereinsanlage/Fitnessfläche im Desinfektionsbereich, es sind zum einen Flächendesinfektionsmittel sowie Handdesinfektionsmittel vorhanden, gründliches Händewaschen etc.); die Regeln hängen auf der Vereinsanlage aus.

7. Umkleiden, WC’s und Duschen sind geschlossen. Umziehen ist nicht möglich / bitte kommt in Sportkleidung.

8. Wir empfehlen Sportsfreunden, die einer Risikogruppe gemäß RKI (Robert-Koch-Institut) angehören zum Eigenschutz von einem Besuch der Vereinsanlage/des Sportangebotes ggf. Abstand zu nehmen oder sich zumindest das ggf. erhöhte Risiko bei der Ausübung des Sports bewusst zu machen.

9. Eventuelle Strafen und Bußgelder durch ein Fehlverhalten werden nach dem Verursacherprinzip geregelt. Die Verantwortung liegt hier bei jedem selbst und nicht beim Verein.

10. Aktuelle Infos über neue Verhaltensregeln versuchen wir tagesaktuell auf unserer Homepage darzustellen.

11. Corona-Beauftragter der Turnabteilung (Turnen, Fitness- und Gesundheitssport, Tanzen, Volleyball, Breitensport): Lucas Beier, lucas.beier@sveste0670.de , Mobil: +49 160 843 0386.

12. Jedes durchgeführte Angebot ist lediglich für Vereinsmitglieder oder bereits angemeldete Kursteilnehmer.

13. Unsere Trainer/innen weisen euch einen Platz auf der Fitnessfläche zu. Bis dahin ist ein Mund/Nasenschutz zu tragen.

14. Da die Gruppen auf eine maximale Teilnehmeranzahl begrenzt sind, haben die Trainerinnen und Trainer das Recht Personen die die maximal Anzahl überschreiten würden von der Fläche bzw. dem Angebot zu verweisen. Bei einigen Angeboten gibt es ein Anschlussangebot, auf dieses kann in der Wartezone mit angemessenem Abstand gewartet werden.


Bitte bringt bei den Angeboten welche auf der Fitnessfläche stattfinden eine eigene Gymnastikmatte, Isomatte oder Wolldecke mit.

Bitte seit immer erst kurz vor Start des Angebotes am angegebenen Treffpunkt/Austragungsort.
Die Fitnessfläche ist über die Zufahrt der Spedition Stahmer (Arp-Schnitger-Stieg 65) zu erreichen. Wir empfehlen die Anfahrt per Fahrrad oder zu Fuß. Sollte man mit dem Auto kommen bitten wir darum auf dem Arp-Schnitger-Stieg zu parken.

An  gesetzlichen Feiertagen findet kein Angebot statt.

Hier die Zuwegung zur Fitnessfläche.


Laufwege zur Fitnessfläche.

Laufwege und Zugänge Tennisplätze und Fitnessfläche als PDF hier klicken


Vielen lieben Dank für eure Unterstützung, Mithilfe und Einhaltung der Regeln.
Viel Spaß beim Sport/Trainieren.

Sportliche Grüße
Lucas Beier